Aktuelles

Letzte Aktualisierung: Montag, 30.11.2020


Bitte weitersagen: Bis zum 9. Dez 2020 finden keine Kurse der Musikschule statt!


Beachten Sie bitte, wie Sie sich bei Anzeichen einer Infektion verhalten sollten.
Tipps hier…

Arabisch, Türkisch, Russisch, Polnisch….: Informations in different languages…..>>>Link

Einführung des Messenger-Dienstes schul.cloud®

Am 17.11.20 wurde dazu ein Schreiben an alle Eltern ausgegeben, das Sie hier nochmals lesen können.
Wir bitten um Rückgabe der unterschriebenen Einverständniserklärung bis zum
20. November 2020. Herzlichen Dank.
Nach und nach werden danach alle Klassen durch die Zusendung eines persönlichen Accounts aufgenommen.

Das gemeinsame Schreiben des Landkreises Marburg-Biedenkopf, der Stadt Marburg und des Staatlichen Schulamtes Marburg an die Schulen und Eltern zu den Bereichen

Eskalationsstufe für den Schulbetrieb
Verbesserungen im Schulbusverkehr
Erstinformation bei Quarantäne

finden Sie unter diesem Link… (Stand: 05.11.20)

und das Update vom 27.11.20 unter diesem …..Link. Darin:

– Aktuelle Zahlen zu Infektionen im laufenden Präsenzunterricht
– Hinweise zu Luftreinigungsgeräten

Ein Beitrag für mehr Schülergesundheit: Zu Fuß zur Schule, kein Elterntaxi !


Achtung: Ab Mittwoch, 28.10.2020 gilt für die Schulen in Hessen die Stufe 2 im Stufenkonzept für den Schulbetrieb des Landes Hessen, d.h. für die Grundschulen:

Unterricht nur noch im festen Klassenverbund, keine klassen- bzw. jahrgangsgemischten Lerngruppen für AGs (Italienisch), Religion, Ethik, IU.

Herkunftssprachlicher Unterricht auf Türkisch darf stattfinden, dann aber nur im Klassenverband. Das legt die Schule im Einzelfall fest.

Alle Klassen erhalten Religion in Form von Ethik mit sozialen Inhalten. Die allgemeinen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie gehen vor Fachunterricht in konfessionell zusammengesetzten Lerngruppen aus unterschiedlichen Klassen.

Der Schwimm- und Sportunterricht entfällt, findet ab sofort als Bewegungsstunde im Freien statt (Stand 10.11.20).

Bitte die Kinder nicht mehr in Sportkleidung schicken, sondern in Alltagskleidung nach dem „Zwiebelprinzip“.

Hier die 2c nach ihrem Bergerklimmen im Sportunterricht mit Frau Justus (24.11.20)


Ab sofort gilt für alle eine

MASKENPFLICHT

(kein Visier!)

auf dem Schulgelände und im Gebäude!

Die Maskenpflicht gilt nicht im Klassenraum.

Wir bitten alle Eltern darum, das Schulgelände und

das Gebäude nur in dringenden, organisatorischen

Angelegenheiten zu betreten.


Weiterhin bitten wir darum, dass Kinder erst zu Beginn

der Frühaufsicht um 7.45 Uhr auf das Schulgelände

kommen, nicht früher!

Ausnahme: Kinder der Frühbetreuung ab 7.30 Uhr.

Betrifft erkrankte Kinder:

Bitte jeden Morgen vor 8.00 Uhr telefonisch im Büro (7215) bzw. der Nordschule (1544) abmelden! (auf Anrufbeantworter mit Angabe des Namens und der Klasse des Kindes)

Hier folgt eine Entscheidungshilfe für Eltern von Kindern, die Krankheitssymptome aufweisen:

Auch der „Offene Anfang“ für alle Klassen von 7.45 Uhr bis 8.05 Uhr gilt weiter für die vereinzelt eintreffenden Schüler.

Die Pausenzeiten werden vorerst weiter zeitlich getrennt eingehalten.

Der Schulbus fährt an der Nordschule jeden Morgen um 7.50 Uhr zur Bärenbachschule ab, nach dem Unterricht an der Bärenbachschule immer 5 Minuten nach dem jeweiligen Unterrichtsschluss.
Im Bus herrscht Maskenpflicht.


So unterstützen Sie Ihr Kind bei den Hygienemaßnahmen (Elterninfo)

Der Vorstand des Fördervereins hat wichtige Informationen zu FINANZIELLEN HILFEN FÜR FAMILIEN zusammengestellt.

Für weitere Infos bitte HIER klicken

(Stand 30.04.2020)

Lebensmittelspenden für die Kindertafel Stadtallendorf werden auch in den kommenden Wochen gesammelt

Wir bedanken uns für die bisherige Unterstützung und erbitten auch in den kommenden Wochen weitere Lebensmittelspenden für die Kindertafel Stadtallendorf.

Dafür stehen in jeder Woche von Montag bis Donnerstag von 8.00-12.00 Uhr wieder Behälter vorm Gebäudeeingang der Bärenbachschule bereit, um die Spenden zeitlich entzerrt und anonym aufzunehmen. Bitte halten Sie bei Abgabe die derzeitigen Abstandsregelungen ein.
Donnerstagmittag werden die Lebensmittelspenden vom Vorstand des Schulelternbeirates abgeholt und direkt zur Stadtallendorfer Kindertafel gebracht.

Es werden insbesondere folgende Lebensmittel benötigt:
– H-Milch
– Nudeln
– Reis
– passierte & stückige Tomaten
– Mais
– Erbsen (in der Dose)
– Erbsen & Möhrchen (in der Dose)
– Obst in der Dose (z. B. Mandarinen, Birnen, Ananas)
– Marmelade (gekauft, bitte nicht selbstgemacht)

Folgendes wird nicht mehr benötigt, da genug davon vorhanden ist: Schokolade, Chips, Gummibärchen etc., fertige Nudelsoßen und Ravioli.

Weitere Informationen zur Wiederaufnahme der Kindertafel erhalten Sie hier.

Wir danken schon jetzt allen Spendern 🙂

Wir unterstützen die Kindertafel Stadtallendorf

Unser Schulelternbeirat (SEB) setzt sich für die Aktion der Stadt zur Unterstützung der Wiederaufnahme der Kindertafel Stadtallendorf ein. 

Dazu wurden zahlreiche haltbare Lebensmittel auf dem Schulhof der Bärenbachschule gesammelt und der Kindertafel übergeben.

Wir danken allen Spendern, die diese begrüßenswerte Aktion unterstützt haben 🙂

Weitere Informationen zur Wiederaufnahme der Kindertafel erhalten Sie hier

(Stand: 08.04.2020))

Regenbogenaktion als Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts

ES IST BUNT

Der Eingangsbereich der Bärenbachschule ist in den Farben des Regenbogens gestrichen worden (Stand: 31.03.2020).

Letzte Beiträge

Tipps für das Kinder-Homeoffice

Quelle: https://materialwiese.de/2020/03/tipps-fuer-das-kinder-homeoffice.html

Hier findet ihr bald alle wichtigen anstehenden Termine. Vorerst sind alle aktuellen Themen auf der Seite Aktuelles zu finden.