Corona-Elterninfo zum Verfahren !!!

Derzeit (Stand: 08.Nov. 2020) mehren sich die Fragen zum richtigen Verhalten von Eltern bei Positivtestung, Wartezeiten bis zum Testergebnis, Quarantäne und Betretungsverbot der Schule oder KiTa bei unseren Schulkindern und in deren Familien.
Viele Eltern informieren die Schule leider zu spät. Das darf nicht sein. Grundsätzlich gilt:

Die „Zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus …“ des   Landes Hessen in der Fassung vom 02.11.2020 regelt folgenden Sachverhalt:

Schülerinnen, Schüler dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen,

  1. 1. wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen (d.h. hier besteht unabhängig vom Alter ein „Betretungsverbot“)

oder

2. wenn Angehörige des gleichen Hausstandes einer individuell angeordneten Absonderung (Quarantäne) nach § 30 des Infektionsschutzgesetzes aufgrund einer möglichen Infektion mit SARS CoV2 oder einer generellen Absonderung aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 unterliegen, dann besteht für alle (Grundschul-) Kinder unter 12 Jahren ein „Betretungsverbot“, nicht automatisch für Kinder/Geschwister, die älter als 12 Jahre sind.


Bei allen Anzeichen, bei Kindern oder Familienangehörigen, die auf eine Infektion hindeuten, kommen Kinder unserer Schule also nicht zur Schule!
Bei Zuwiderhandlungen können wir das Ordnungsamt informieren.

Antworten auf Ihre Fragen, wie Sie richtig handeln, erfahren Sie auch unter diesem
Link…

Unsere Verwaltung ist auf jede Ihrer Informationen zu diesen Dingen, Ihre unbedingte Transparenz bei allen Ereignissen im Zusammenhang mit Krankheitssymptomen in Ihren Familien, angewiesen!!!

Bitte teilen Sie uns alles mit

per Telefon unter 06428/7215 oder
per Fax unter 06428/440 432 (z.B. Schreiben des Gesundheitsamtes!)
per Mail unter info(at)grundschule-eins.de.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit beim Kampf gegen weiterhin hohe Infektionszahlen in Stadtallendorf.
Bitte weisen Sie andere Eltern auf diese Seite hier hin!

Abgesehen von den oben genannten Verhaltensregeln gilt für den ganzen Schulvormittag ständig unser aktueller Hygieneplan….

Ein Beitrag für mehr Schülergesundheit: Zu Fuß zur Schule, kein Elterntaxi!