Hausaufgabenhilfe

Achtung: Nach Erreichen der Stufe 2 im Stufenplan für den Schulbetrieb des Landes Hessen am 28.10.20 musste auch die Hausaufgabenhilfe angepasst werden.

Die nach ihrer Klassenzugehörigkeit getrennten Gruppeneinteilungen ab 01.11.20 finden Sie hier…..

Die Hausaufgabenhilfe wird an den Schulstandorten Bärenbach- und Nordschule durch die freie Bildungsinitiative bipoli und dem Büro für Integration des Landkreises Marburg-Biedenkopf organisiert.

Die Hausaufgabenhilfe und Lernförderung für Kinder von Zuwanderern unterstützt insbesondere Kinder mit Migrationshintergrund. Das gebührenfreie Angebot fördert die schulischen Leistungen und die persönliche Entwicklung der Kinder.

Bei den Hausaufgabenhilfen handelt es sich um qualifizierte Angebote zur Lernförderung, die deutlich über eine einfache Hilfestellung bei der Erledigung von Hausaufgaben hinausgehen.

Das bedeutet:

Die Förderung findet in Kleingruppen von ca. 8 Kindern an unseren beiden Schulstandorten jeweils dienstags und donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.45 Uhr statt. Kinder, die vorher in der Betreuung waren, werden von der Hausaufgabenhilfe abgeholt.

Die Auswahl der teilnehmenden Kinder erfolgt zielgruppengenau, gemeinsam mit dem Lehrerkollegium.

Die Betreuungskräfte sind geeignet qualifiziert, sie werden intern eingearbeitet und fortgebildet. Überwiegend handelt es sich um Studierende aus dem pädagogischen Bereich (Lehramt, Erziehungswissenschaft u.ä.).

Die Hausaufgabenhilfe orientiert sich am tatsächlichen Unterrichtsstoff der Klassen. Die Kinder erhalten Anleitung und individuelle Hilfe bei der selbständigen Erledigung ihrer Hausaufgaben. 

Ziel ist es,

  • die deutschen Sprachkenntnisse der Kinder nachhaltig zu verbessern.
  • die Kinder bei der Bewältigung von schulischen Anforderungen zu unterstützen.
  • das soziale Miteinander durch die gemeinsame Erarbeitung der gestellten Aufgaben zu fördern.

Der Gruppen-Nachmittag ist in drei Phasen gegliedert:

  1. Phase: Gesprächskreis
  2. Phase: Hilfe bei den Hausaufgaben und schulische Unterstützung
  3. Phase: Freies und angeleitetes Spiel

Parallel zu den Zeiten für Hausaufgabenhilfe gibt es keine schulischen Freizeitangebote, d.h. Kinder und Eltern sollen sich nicht zwischen Hausaufgabenhilfe und z.B. Fußball entscheiden müssen.

Die Anmeldung erfolgt über die jeweilige Lehrkraft. Bipoli setzt sich danach mit den Eltern in Verbindung und teilt den Einstiegstermin mit.

Das ausgefüllte Formular geben Sie bitte im Sekretariat oder bei der Klassenlehrerin ab.

Quellen: http://www.bipoli.de, http://www.bipoli.de/hausaufgabenhilfe/