Betreuungsangebot an der Nordschule

An beiden Schulstandorten gibt es ein Betreuungsangebot des Schulträgers über die Unterrichtszeiten hinaus, das sich einer hohen Nachfrage erfreut. Die Betreuungszeit umfasst den Zeitraum von 7.30 Uhr bis Unterrichtsbeginn und nach dem jeweiligen Unterrichtsende bis 15.00 Uhr. Durch den schuleigenen Förderverein „NordBären e.V.“ konnte das Betreuungsangebot von ursprünglich bis 14.00 Uhr auf 15.00 Uhr ausgeweitet werden.

An der Nordschule stehen ca. 40 Betreuungsplätze zur Verfügung. 

Die Leitung hat Frau Zitzer inne. Über sie erfolgt auch die Anmeldung zum Betreuungsangebot: Tel.: 06428/ 40513. Der monatliche Elternbeitrag ist gestaffelt nach Betreuungszeiten und Mittagessensverpflegung.

Die Frühbetreuung findet im Mehrzweckgebäude der Nordschule statt (demnächst im extra Containerbau). Die Nachmittagsbetreuung wird im benachbarten Betreuungsgebäude realisiert, welches die Kinder nach Schulschluss über den Pausenhof aufsuchen. Gemeinsam nehmen die Kinder im Mehrzweckgebäude der Schule ihr Mittagessen ein. Anschließend machen sie ihre Hausaufgaben. Dazu treffen sie sich im Hausaufgabenraum gemeinsam mit einer Betreuungskraft. Nach Beendigung der Hausaufgaben können sich die Kinder in verschiedene Raumangebote einwählen und dort unter Angeboten (z.B. Außengelände, Kunst- und Werkraum, Spielzimmer) ihren Nachmittag bis 15.00 Uhr unter Gleichaltrigen verbringen.


Betreuung Nordschule: Tel.: 06428/ 40513